Fahrgasterhebungen im Teilnetz der Oberpfalzbahn

Referenzen - Erhebung

Referenzen

Fahrgasterhebungen im Teilnetz der Oberpfalzbahn

Die „Die Länderbahn GmbH (DLB)“ erbringt Verkehrsleistungen im Teilnetz der Oberpfalzbahn unter anderem auf den Strecken Regensburg – Marktredwitz, Marktredwitz – Cheb (CZ) – Hof und Schwandorf – Furth im Wald.

Gemäß den Anforderungen aus dem Kooperationsvertrag zur Einnahmeaufteilung und Tarifanwendung mit der DB Regio AG sind in regelmäßigen Abständen Verkehrserhebungen zur Ermittlung des Erlösanspruches durchzuführen.

PB CONSULT organisiert und führt die Erhebungen im Auftrag der Länderbahn und DB Regio Bayern durch. Es erfolgt eine Fahrgastzählung und -befragung auf den Zügen der OPB innerhalb des Bediengebietes, sowie auf den Zügen der DB Regio Bayern zwischen Schwandorf und Furth im Wald.

Zum Einsatz kommen ausschließlich geschulte Erhebungskräfte der PB CONSULT, die je nach Bedarf auf die entsprechenden Einsatzorte optimal disponiert werden. Nach Abschluss der Feldphase erfolgen die Berechnung des Erlösanspruches und Erstellung des Gutachtens.

Auftraggeber:
Die Länderbahn GmbH DLB
DB Regio AG, Region Bayern

Zeitraum:
2017 – 2018

Leistungen:

  • Vorbereitung der Fahrgasterhebung
  • Durchführung der Fahrgasterhebung mittels mobiler Datenerfassung
  • Plausibilitätsprüfungen
  • Aufbereitung der Zähl- und Befragungsdaten
  • Ermittlung Verkehrsnachfrage
  • Ermittlung des Erlösanspruches
  • Erstellung des Gutachtens

Referenzen