Verkehrsverbesserungen für Addis Abeba – Äthiopien

Referenzen - Konzeption

Referenzen

Verkehrsverbesserungen für Addis Abeba – Äthiopien

Addis Abeba, Hauptstadt Äthiopiens, ist die Drehscheibe für politische, wirtschaftliche und kulturelle Aktivitäten im Land mit ca. 3,3 Mio. Einwohnern. Es ist auch Sitz der Afrikanischen Union (AU), der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Afrika (UN-ECA) und Sitz weiterer multilateraler Finanzierungsinstitutionen wie der Weltbank, der Europäischen Kommission (EC) und des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP).

Im Auftrag des Verkehrsplanungsamts der Stadt Addis Abeba hat PB CONSULT zusammen mit JBG und ALERT eine detaillierte Stadtnetzbeurteilung einschließlich Analyse, Optimierung und Simulation durchgeführt.

Die Ergebnisse wurden in geometrische Planungen umgesetzt, um eine ganzheitliche Verbesserung der Verkehrsverhältnisse mit Konzepten zur Verkehrslenkung, detaillierter Signaltechnik und Anpassung der Straßenverkehrsinfrastruktur für die ausgewählten Gebiete und Straßen der Stadt Addis Abeba zu erstellen.

Auftraggeber:
Addis Ababa
Road Traffic Management Agency (AARTMA)

Partner:
Gauff.com:
JBG Gauff Ingenieure
ALERT Engineering

Bearbeitungszeitraum:
2017

Leistungen:

  • Analyse und Bewertung der bestehenden Infrastruktur
  • Durchführung von Verkehrserhebungen
  • Straßenneukategorisierung für das ausgewählte Stadtgebiet
  • Netzweite Verkehrskonzepte für zentrale Stadtteile
  • Lageplanerstellung, Planung der Signalsteuerung von lichtsignalgeregelten Knoten mit LISA+
  • Qualitätsanalyse der Knoten im Vergleich von Bestand und Planung nach HCM (6th Edition) mit VISTRO (PTV)
  • Verkehrssimulation eines Stadtgebiets im Vergleich von Bestand und Planung mit VISSIM/VISWALK (PTV)
  • Kostenschätzung der Lichtsignalausstattung
  • Referenzen