Parkraumkonzept Forchheim Nord

Referenzen - Konzeption

Referenzen

Parkraumkonzept Forchheim Nord

Aufgrund des Parkdrucks im Gebiet Forchheim Nord beauftragte die GWS im Auftrag der großen Kreisstadt Forchheim die PB CONSULT mit der Ausarbeitung eines Parkraumkonzeptes. Der zu untersuchende Stadtteil hat ca. 5300 Bewohner und beinhaltet 19 Straßen. Der Stadtteil Forchheim Nord ist darüber hinaus Standort für mehrere Schulen.

Zur Ermittlung des Status Quo führte die PB CONSULT zunächst eine Bestandaufnahme des Parkraums durch. Mit der Bestandsaufnahme konnten 610 öffentliche Parkstände und 150 ordnungswidrige Parkstände ermittelt werden. Außerdem wurden 172 private Parkplätze, die direkt an den Straßenraum angrenzen, dokumentiert.

Im Anschluss an die Parkraumerhebung wurden die öffentlichen Parkstände mittels Kennzeichenerfassung in den Morgen- und Abendstunden erhoben. Die privaten Stellplätze wurden stichprobenartig durch weitere Begehungen in den Zeiten der größten Nachfrage untersucht.

Durch die Analyse der Tagesganglinien und des globalen Parkraums konnte festgestellt werden, dass das Parkraumangebot im Untersuchungsgebiet ausreicht, um die Parkraum-nachfrage durch die Anwohner abzudecken.

Auftraggeber:
GWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Forchheim mbH

Bearbeitungszeitraum:
2015/2016

Leistungen:

  • Bestandsdokumentation von 610 öffentlichen Parkständen
  • Kennzeichenerfassung und Auswertung von 5:00 Uhr bis 9:00 Uhr und von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Aus- und Bewertung der Parkraumauslastung
  • Ermittlung der Parkdauer der einzelnen Parkstände
  • Georeferenzierte Visualisierung des Parkraumauslastung
  • Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen
  • Referenzen