Neuordnung Umweltverbund Buckenhof

Referenzen - Mobilitätsmanagement

Referenzen

Neuordnung Umweltverbund Buckenhof

Ziel der Machbarkeitsstudie war eine Überarbeitung der Aufteilung des vorhandenen Straßenraumes an der Hauptdurchfahrtsstraße der Gemeinde Buckenhof. Besonders im Fokus stand die Verbesserung der Netzfunktion für den Radverkehr sowie den ÖPNV und Fußverkehr.

Nach einer Analyse der anliegenden Nutzungen und deren Überschneidung wurden zwei Varianten der Verkehrsführung entwickelt. Das Netzkonzept für die verschiedenen Verkehrsarten beruht auf den Richtlinien ERA, EFA und RASt. Im Ergebnis wurden Empfehlungen zur Umsetzung der Umgestaltung in Form von Prinzipskizzen sowie Straßenquerschnitten zu homogenen Abschnitten gegeben.

Auftraggeber:
Gemeinde Buckenhof

Zeitraum:
06/2019 – 11/2019

Leistungen:

  • Analyse der aktuellen verkehrlichen Situation vor Ort
  • Verkehrserhebungen
  • Einbindung von zukünftigen Planungen
  • Festlegung homogener Abschnitte
  • Konzeption von Maßnahmenvorschlägen inkl. Prinzipskizzen
  • Entwicklung von Straßenquerschnitten in Einklang mit technischen Richtlinien von ERA, EFA und RASt

Referenzen