Mass Rapid Transit Nairobi – Kenia

Referenzen - Konzeption

Referenzen

Mass Rapid Transit Nairobi – Kenia

Nairobi, Hauptstadt von Kenia, ist eine der am schnellsten wachsenden Millionenstädte der Welt, gekennzeichnet durch erhebliches Stauaufkommen im gesamten Stadtgebiet. Der derzeitige Nahverkehr teilt sich das Straßennetz mit dem Individualverkehr und ist daher sehr ineffizient.

Mass-Rapid-Transit-Nairobi

Im Auftrag des kenianischen Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur plant PB CONSULT zusammen mit JBG und ETC ein effizientes Nahverkehrssystem inklusive S-Bahn- und Schnellbusnetz sowie einen an das Netz angepassten Kleinbusverkehr (Matatus):

  • Analyse und teilweise Integration aller bisher durchgeführten relevanten Studien
  • Netzentwicklung für den Analyse und Prognosehorizont anhand aktueller und fortgeschriebener ÖV-Nachfragedaten mittels makroskopischer Verkehrsmodellierung
  • Implementierungsstrategie inklusive institutioneller Empfehlungen

Darauf aufbauend wird eine Schnellbuslinie (Jogoo Road Korridor) mittels mikroskopischer Verkehrssimulation detailliert geplant:

  • Verkehrserhebungen
  • Detaillierte Linienführung inklusive Haltestellen, Wendeschleifen, Depots, Werkstädten und sonstiger Einrichtungen
  • Betriebskonzepte
  • Instandhaltungskonzepte

Auftraggeber:
Ministry of Transport and Infrastructure (MOT&I) Kenia

Partner:
Gauff.com:
JBG Gauff Ingenieure
ETC Transport Consultants

Bearbeitungszeitraum:
2014 – 2015

Leistungen:

  • Analyse aller für die Verkehrsentwicklung in Nairobi relevanten Studien
  • ÖV-Netzentwicklung
  • Systementscheid
  • Detailplanung einer Schnellbuslinie (BRT)

 

Referenzen