Aktuell

Neue Mobilität erfordert neue Versicherungsmodelle? – Forschungsprogramm der Hochschule Coburg startet

Neue Mobilität erfordert neue Versicherungsmodelle? – Forschungsprogramm der Hochschule Coburg startet

Das vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geförderte Forschungsprogramm “DiVers” der Hochschule Coburg befasst sich mit dem Wandel des Mobilitätsverhaltens und den damit einhergehenden Veränderungen in der Versicherungswirtschaft. Als Modellregion wurde hierfür bewusst die Region Nürnberg ausgewählt, da sich hier exemplarisch der Wandel im Mobilitätsverhalten der Bevölkerung abbildet. Die heute schon festzustellende parallele Nutzung von mehreren Verkehrsmitteln wird auch Auswirkungen auf die Versicherungs-wirtschaft haben, die über verkehrsmittelunabhängige Angebote nachdenken. Wir werden diese Studie mit unserer Expertise sowie der Bereitstellung von Daten aus Mobilitätsbefragungen und Fahrgastzählungen unterstützen. Neben PB CONSULT sind die Unternehmen HUK-COBURG, WIND Mobility GmbH und VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft an dem Forschungsprojekt beteiligt.