Qualitätsmessung

Wir messen.

Eine objektive und regelmäßige Qualitätsmessung für Betrieb und Service im ÖPNV ist die Basis für permanente Verbesserungen im Leistungsangebot.

Messung der Dienstleistungs­qualität

Wir prüfen Servicequalität.

Wir messen und überprüfen ganzjährig die Servicequalität von Verkehrsunternehmen. Wir geben Hinweise auf Stärken und Schwächen im System und zeigen so Verbesserungs­potenziale auf. Die justiziablen Daten können auch für die Erfüllung von vereinbarten Qualitätsziele verwendet werden. Inhalte der Bewertungen sind unter anderem Erscheinungsbild, von Fahrzeugen, Haltestellen und Serviceeinrichtungen, Verhalten und Auftreten des Fahr- und Servicepersonals, Fahrgastinformation, Serviceeinrichtungen wie Beschwerdemanagement und Servicetelefon. Ferner bieten wir Schwerpunkterhebungen zu allen Themen an, die bei den Verkehrsunternehmen von temporärer besonderer Bedeutung sein können, wie zum Beispiel die Bewertung der Servicequalität der AST-Verkehre, Nachtbuslinien, des Frauentaxi und der Fahrausweisprüfer.

ÖPNV-Qualitätsbarometer

Wir vergleichen.

Wir erheben alle zwei Jahre die objektive Leistungserbringung von Verkehrsunternehmen in verschiedenen Städten. Die Ergebnisse werden in einem Benchmark miteinander verglichen. In einem Workshop werden Stärken und Schwächen gemeinsam herausgearbeitet und Handlungsanweisungen zur Verbesserung der Qualität erarbeitet. In einer Zeitreihenanalyse können die Teilnehmer zudem ihre Entwicklung beobachten und nachvollziehen.

Kundenzufriedenheits­messung

Wir messen Zufriedenheit.

Ergänzt wird unser Angebot durch die Erhebung der subjektiven Zufriedenheit von Kunden im Rahmen der Qualitätsbewertungen. Aus den gewonnenen Befragungs- und Erhebungsdaten entwickeln wir Kennzahlen zur Prozesssteuerung und beraten bei der Prozessoptimierung sowie beim Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen.

Referenzen