Mobilitätsmanagement

Mobilitätsmanagement

Wir verändern Gewohnheiten im Mobilitätsverhalten der Verkehrsteilnehmer. Ein Gewinn für Betriebe, Kommunen, Projektentwickler und öffentliche Einrichtungen.

Dies gelingt uns durch die Analyse von objektiven und subjektiven Kennzahlen, die mit Hilfe von verhaltenstheoretischen Ansätzen interpretiert werden. Ziel des Mobilitätsmanagements ist es, die bekannten Belastungen durch den Verkehr zu verringern und die Potentiale des Umweltverbunds mit den individuellen Bedürfnissen der Verkehrsteilnehmer in Einklang zu bringen, z.B. durch Dialogmarketing-Kampagnen. Hierbei kommt es darauf an, die richtigen Methoden passend für Ihre Situation auszuwählen und zu kombinieren.

Kommunen

Kommunen

Begleitung von Städten und Kommunen bei allen Prozessen zum Wechsel von einer autoorientierten hin zu einer menschen-
orientierten Raumgestaltung.

Verkehrsunternehmen

Verkehrsunternehmen

Unterstützung von Verkehrsunternehmen bei Marketing- und Serviceaktionen zur Information und Neugewinnung von Kunden sowie zum Imagegewinn.

Bildungseinrichtungen

Bildungseinrichtungen

Unterstützung von Bildungseinrichtungen bei der Bewältigung des zeitlich eng gestaffelten Verkehrsaufkommens sowie der Verbesserung der Schulwegsituation.

Projektentwicklung

Projektentwicklung

Erstellung von Mobilitätskonzepten zur individuellen Bewertung der tatsächlich zu errichtenden Stellplätze von Bauvorhaben auf Basis von detaillierten Standortanalysen.

Betriebe

Betrieb

Identifikation von Potenzialen im betrieblichen und im individuellen Mobilitätsverhalten der Mitarbeiter. Entwicklung von Lösungsmöglichkeiten zur Optimierung der Verkehrsmittelwahl.

Individualpaket

Um Ihre Ziele zu erreichen, greifen wir auf eine Vielzahl von Erhebungs-, Interpretations- und Marketingmethoden zurück. Diese wählen wir auf Ihr Anliegen zugeschnitten aus – kontaktieren Sie uns und wir erstellen gemeinsam eine effektive Strategie.