Newsblog

Newsblog

Newsblog

Barrierefreier Umbau ZOB-Amberg

Gem. §8 PBefG soll der zentrale Omnibusbahnhof in Amberg barrierefrei umgebaut werden. Nachdem die PB CONSULT bereits die Leistungsphasen 1 -3 erfolgreich durchgeführt hat, wurde die PB CONSULT durch den Zweckverband Nahverkehr Amberg-Sulzbach (ZNAS) für die Leistungsphasen 5 -8 beauftragt.

Der Busbahnhof ZOB Amberg wurde 2000 errichtet, verfügt über 16 Haltesteige und wird von 27 verschiedenen Linien angefahren, hierzu zählen 13 Citybuslinien, sowie 14 Überlandlinien.

Signifikante Punkte für den barrierefreien Umbaus des ZOB sind folgende Faktoren:
• Anpassung der Fußgängerüberwege
• Durchgangsbreiten
• Orientierungshilfen in Form von Bodenindikatoren
• Taktile Übersichtspläne und Beschilderungen
• Anpassung der Türschließungen zum Kundenbüro, Wartebereich und den WC-Anlagen

Ebenfalls sollen im Zuge der Bauarbeiten, um Synergieeffekte zu nutzen, parallel die Bordsteine des Busbahnhofes saniert werden. Fast 20 Jahre reger Busverkehr und die Witterung haben an den Randsteinen ihre Spuren hinterlassen. Ein detailliertes Sanierungskonzept wurde hierzu bereits durch die PB CONSULT erstellt.

Die Arbeiten werden im Jahr 2020 durchgeführt.

zob

Newsblog